Zittauer Jakobsweg
Südl. Teil des Jakobswegs Gnesen-Görlitz-Praha
DE   CZ   PL
 

Hrádek n.N. (Grottau)

Hrádek nad Nisou (Grottau) ist ein kleines Städtchen, dessen geschichtliche Wurzeln bis ins Altertum zurückgehen. Das belegen archäologische Funde aus der Bronze- und Hallstattzeit. Die Stadt an der Neiße hat sich jüngst vor allem durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Zittau und Bogatynia einen Namen gemacht. Besuchenswert ist vor allem die katholische Pfarrkirche des Hl. Bartholomäus, die im 15. Jh. an Stelle der von Hussiten zerstörten Kirche entstand. In der Friedhofsmauer befinden sich Kreuzwegstationen und dazwischen ziervolle Grabsteine. An der Wegstecke liegt auch die neugotische Kirche der hussitischen Gemeinde.

Pfarramt/Gottesdienste
Unterkünfte
Stadtplan
Wegbeschreibung/Karte
Logo Jakobspilgerweg  
 
HOME    KONTAKT    SUCHE    IMPRESSUM    DATENSCHUTZ
     
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN